25.09.2010 | Nationalparkzentrum BIOS, Mallnitz | Workshop

Flechten: vergessene Heilmittel - neu entdeckt

Nach einer botanischen Einführung in die Lebenswelt der Flechten, betrachten wir diese Pflanzengruppe aus goetheanistischer Sicht. Eine kleine Exkursion am frühen Nachmittag führt uns an charakteristische Standorte und macht mit ihrer Ökologie vertraut. Die Verarbeitung von Flechten aus Sicht der anthroposophischen Pharmazie liefert den spannenden Schlussakkord dieses Tages.
Dabei lenken wir den Blick sowohl auf überlieferte Rezepturen als auch auf neue, zukünftige Heilmittel.

Termin: Samstag, 25. September 2010
Ort: Nationalparkzentrum BIOS, Nationalpark Hohe Tauern, A - 9822 Mallnitz
Referentin: Claudia Taurer-Zeiner (Lichenologin), Alba Steinlechner-Schellander (Anthrop. Pharmazeutin),
Jan Albert Rispens (Biologe)
Zielgruppe: Alle InteressentInnen, ohne Voraussetzungen
Veranstalter: BIOS Nationalparkzentrum Mallnitz
Anmeldung: T: +43 (0) 4784/701, E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.bios-hohetauern.at

 

zurück