Pflanzenporträt: Aloe Vera

 Aloe Vera

Aloe-Vera- die echte Aloe: eine Wüstenpflanze erobert die europäische Naturkosmetik.

Dass die Aloe mit den Zwiebelgewächsen verwandt ist, kann selbst der Naturkenner erst auf den zweiten Blick erkennen. Und doch liegt den fleischigen, grünen Blättern die reinigende Kraft der Zwiebelgewächse zugrunde. Die grünen Pflanzenzellen der echten Aloe sondern einen gelben, bitter schmeckenden Saft ab, der auf Grund der darin enthaltenen Antrachinon-Wirkstoffe eine stark verdauungsanregende, reinigende Wirkung hat. Anthrachinone werden übrigens in medizinischen Abführmitteln genutzt.

Hautklärende, glättende und feuchtigkeitsspendende natürliche Körperpflege.

Gleichzeitig strotzen die dicken grünen Blätter der Aloe vor ungezügelter Vitalität. Neben den gelb gefärbten Anthrachinonen bilden die Blätter auch einen glasklaren, vitalisierenden Schleim, der auf Haut und Schleimhaut eine äußerst besänftigende, glättende und belebende Wirkung ausübt. Die Volksheilkunde der wüstenartigen Herkunftsregionen der echten Aloe verwendet diesen klaren Schleim bei Rötungen, Hautunregelmäßigkeiten oder einfach zur Hautberuhigung nach zu intensiver Sonneneinstrahlung.

Aber auch in Europa befindet sich der klare Saft und der durchsichtige Schleim der Aloe - innerlich wie auch äußerlich verwendet – auf einem Siegeszug. Er soll helfen, Haut und Schleimhaut in ihrer normalen Funktion unterstützen aber auch regenerieren. Mit Erfolg: Eine hautklärende, glättende und feuchtigkeitsspendende natürliche Körperpflege ohne Aloe ist heutzutage fast nicht mehr vorstellbar.

>>> MANDORLA Pflegelinie mit Aloe Vera

 

 Autor: Frau Mag. pharm. Alba Steinlechner

Weiterführende Literatur, Quellen

Pelikan Wilhelm (1999): Heilpflanzenkunde, Verlag am Goetheanum, Schweiz

zurück

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.