massage oben800"Jedem Worte klingt der Ursprung nach, wo es sich her bedingt."

(Johann Wolfgang von Goethe)

Alles begann mit der Frage einer Masseurin nach einfachen und überschaubaren Massageölen knapp nach der Jahrtausendwende. Massageöle sind oft so komplex zusammengesetzt, dass der Therapeut nicht weiß, welcher Bestandteil den therapeutischen Prozess wie beeinflusst. So begann die anthroposophische Pharmazeutin und Heilpflanzenexpertin Alba Steinlechner mit der Entwicklung von Ölen, die nur einen Wirkstoff enthalten.

Mandorla: EdelsteinInteressant in dem Zusammenhang war die Herstellung von Ölen aus Mineralien und Metallen. Um die Wirkung mineralischer Natursubstanzen zur Entfaltung zu bringen, musste Frau Mag. Steinlechner spezielle rhythmische Prozesse und Verfahren entwickeln.

Später kamen handgemachte Seifen, unterschiedliche Raumdüfte und kosmetische Pflegelinien für verschiedene Hauttypen hinzu. Heute stellt die manufaktur MANDORLA rund 60 Produkte auf rein natürlicher Basis mit überwiegend kontrolliert biologischen Rohstoffen her.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.